Grabstein-Neu

1989
Diptychon, Kunstharz auf Pressspan, je 1,0 x 1,2 Meter

grabstein
Ein tragbares Menetekel aus der Brieftasche eines der reproducts-Mitarbeiter

Parallel zu dem Werbefilm »Alles Neu« für das Versandhaus Walz entstand nach einer Vorlage aus dem Katalog Die Moderne Hausfrau diese seltene, eher klassisch bildkünstlerische Arbeit.

Auf der Ausstellung Für Digger, 1991 in der Zentrale der Deutschen BP Aktiengesellschaft wird das Doppelgemälde Grabstein-Neu das bisher einzige Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.

vorgartenschwan_grabstein