21.12.1990

Debut

1990
Filmvorführung und Performance
Metropolis Kino, Hamburg

alles_neu_schaukasten_4

Das öffentliche Debut der Gruppe unter dem Titel »Alles Neu«, im Hamburger Metropolis Kino am 21. Dezember 1990, steht ganz im Zeichen der Weltraumfahrt – das entscheidende Projektionsfeld menschlicher Sehnsüchte, nachdem die letzten weißen Flecken auf der Weltkugel endgültig geschwärzt sind.

Das Programm besteht aus diversen eigenen Filmen und einer Dokumentation über den zweiten bemannten Raumflug von German Titov, den ein Gruppenmitglied im Müll der sowjetischen Botschaft in Amsterdam gefunden hatte. Im Anschluss an die Vorführung wird eine Verkaufsveranstaltung für Survival-Decken aus Metallfolie abgehalten.

survivaldecke

Die eigens abgefüllten, nummerierten und gestempelten Plastiktütchen mit „Space Dust - der knisternde Kauspaß“, die mit den Kinokarten kostenlos abgegeben werden, sind heute ein begehrtes Sammlerobjekt.
reproducts weißt ausdrücklich darauf hin, dass es sich in der Tat um (mittlerweile stark zersetztes) Knister-Kaugummi handelt und nicht, wie immer öfter angenommen, um Methamphetamin – auch wenn der Preis ungefähr gleich ist.

alles_neu_space_dust
Die knisternde Sensation in der Mundhöhle erinnert
an die Überraschungen in der Dunkelheit des Weltalls
Plastikbeutel mit Knister-Kaugummi
300 Stück, handnummeriert, 1990