Reisen & Speisen reloaded

2003-2004
multimediale Performance, Tournee
Reiseleiter: Jörg Wagner
Kartengrüße: Gloria Brillowska
Musikalische Begleitung: Felix Kubin

uenguet

Am 14. Februar 2003 startet die Tournee von »Reisen & Speisen« mit einer Neuaufführung im Gebäude 9 in Köln. Diesmal um eine Hauptrolle erweitert: Gloria Brillowska, Tochter der legendären Mariola Brillowska, steuert in ihrer Rolle als Kartenschreiberin eine ganz persönliche Sicht auf die Reisegeschehnisse bei. Dann geht es auf auf die Autobahn – »Reisen & Speisen« nimmt sich selbst beim Wort …

reisepause
»Reisen & Speisen« ist das Ergebnis intensiver Recherchen auf deutschen Autobahnraststätten – Jörg Wagner und Felix Kubin lieben das Schnellrestaurant Dammer Berge
r-s_hebbel_03_12_b05

Danach führt die Tournee Sylvester noch zum HAU in Berlin und endet schließlich auf Kampnagel in Hamburg.

programmheft

Aus dem Ankündigungstext: „Deutschlands Autobahnen“ – die Schlagadern der Sehnsüchte durchfurchen das Land – fahren und genießen!
Die leuchtenden Fassaden der Ausflugsorte und Raststätten am Rande der ewigen Reise versprechen Genuss, Gemeinschaft und Entspannung. Aber stattdessen stößt der Reisende immer nur auf sich selbst. In menschenleeren Cafés, grundlosen Schwimmbecken und anderen Attraktionen ohne Anziehungskraft tun sich ihm verborgene Zugänge in Welten auf, in denen es keinen Genuss ohne Reue geben kann. Gefangen im gerasterten Druck begegnen ihm Schönheit und Schrecken: Hautkrebs im Heilbad, Gastritis im Gourmettempel und Albträume am Traumstraßenrand…"

Im Zuge der Neuauflage entsteht auch ein Video, das die bisherigen Metamorphosen dokumentiert.