04.05.2004

Thunderbirds Are Gaga

Das Fernsehmuseum lässt die Puppen tanzen!

Fernsehmuseum: Serie

thunderbirds

Supermarionation?! Super Mario Nation?! Die Nation der Super-Mario-Spieler?! Nein, Supermarionation heißt das einzigartige, großartige, unheimliche Verfahren, mittels so genannter Supermarionetten Action-Krimi-Scifi-Serien ins Bild zu setzen. Entwickelt wurde diese bizarre Puppenspielerei in den 60er Jahren in England von Gerry Anderson. Hierzulande bekannt geworden sind vor allem seine Thunderbirds. Davon - und von zwei anderen, weniger bekannten Serien - zeigt das Fernsehmuseum jeweils eine Folge im englischen Original. Die Plots dagegen sind alle hinlänglich sind bekannt: Ubiquitäre und universelle Agenten bringen mit Hilfe modernster Technik auch die bösesten Superschurken zur Strecke - mal in Uniform oder auch schlicht in uni.

Wir warnen jedoch ausdrücklich Besucher, die die Thunderbirds noch aus Kindheitstagen kennen (Anfang der 70er in der ARD als Feuervögel startbereit ausgestrahlt) - es könnte ein böses Erwachen geben...