× Filter »»Für Digger««

Werden Frauen Astronauten?

Warum dauert das denn alles immer so lange …

werden_frauen_astronauten_tagesspiegel_klein
aus dem Tagesspiegel vom 31. August 2016

Da fragte man vor 26 Jahren etwas, und dann kommt jetzt endlich mal eine ganz vage Antwort…

(Wir haben mal nachgerechnet: Das entspricht zufälligerweise genau der Zeit, die unsere Frage in das lautlose Weltall hineingerufen gebraucht hätte, um den nächsten erdähnlichen Planeten – der müsste nämlich in etwa 13 Lichtjahren Entfernung liegen – zu erreichen und eine Antwort von da zu bekommen. Ergo, summa summarum, q.e.d.: 26 Jahre!)

(Weiterlesen …)

Ausstellung Hamburg – Für Digger

1991
Ausstellung mit Tafelbildern, Installationen und Performances
BP-Zentrale, Hamburg

einladungskarte
Die Ikone der Übergangenen…
Digger Barnes – ewig unterlegener Gegenspieler des Ölbarons Jock Ewing

Die jährlich stattfindende Gruppenschau neuer Kunst in der Zentrale der Deutschen BP-Aktiengesellschaft ist die erste Aktion der Gruppe in diesem klassischen Kunst-Sektor.

(Weiterlesen …)

Die Tränenphiole I

1991
Ton-Diaschau mit Raum-Aromatisierung, 30 Minuten

kurha01
Die Kurhäuser sind die Paläste des Leidens,
in denen der Dreivierteltakt des Walzers Mahnung und Anreiz ist,
wieder ein Ganzes zu werden

Die »Tränenphiole I« ist der erste Abschnitt eines Zyklus, der sich konsequent mit den grundsätzlichen Leiden von Körper und Seele befasst. Grundmaterial für diese Arbeit waren Kartengrüße aus Sanatorien und Kurorten an eine bettlägerige Dame. Während die brüchige Stimme einer älteren weiblichen Person die Rückseiten der Postkarten wiedergibt, wird der Vorführungsort mit Kamillenöl bedampft.

(Weiterlesen …)

Der Mantel des Herrn

1991
Jackett auf Holzkreuz, Ziegelsteine, Filz-Applikationen, Perücke, Bilder, Würfel

bp_ausstellung_dalli_jacke_roh
Markus 15, 24:
Und sie kreuzigten ihn.
Und sie teilten seine Kleider und warfen das Los, wer was bekommen solle.

Die bei der Dalli Dalli!-Rekonstruktion verwendete Jacke wird zu einem Totem. In ihr spiegelt sich die abendländisch-christliche Weltsicht, die das Spielen immer nur zusammen mit seinem Gegenbild – dem Leiden – denken kann.

Das Objekt »Der Mantel des Herrn« wird einmalig bei der Ausstellung Für Digger in einem Schaukasten in der Kantine der BP-Zentrale öffentlich gezeigt.